MB Lebensmittel
174261
Users Today : 156
Users Yesterday : 184
Total Users : 40409
Views Today : 776
Who's Online : 3

Die Wild Yams Wurzel gilt in vielen Teilen der Welt, wie Afrika, tropische Gebiete Asiens, Kolumbien und Haiti, als Grundnahrungsmittel. Es ist eine Rankpflanze, die locker eine Höhe von 3 Metern erreicht. Die Yams Wurzel kann man geschmacklich etwa mit Süßkartoffeln vergleichen. Roh ist sie giftig und darf nur gekocht oder gebraten verzehrt werden. Bei uns findet man sie nur in Asia oder Afrika Läden.

Die Yamswurzel enthält das Steroidsaponin Diosgenin. Diosgenin hat eine ähnliche Wirkung wie das körpereigene Hormon Progesteron, welches in den Eierstöcken produziert wird. Es wirkt hormonellem Ungleichgewicht entgegen. Der Hormonhaushalt wird reguliert und dadurch lindert es PMS Symptome und besonders Wechseljahrbeschwerden wie Haarausfall, Hitzewallungen und Schweißausbrüche. Ebenso soll ein Einsatz zur Empfängnisverhütung sowie Kinderwunsch  und zur Geburtserleichterung möglich sein.

Das in der Wild Yams Wurzel enthaltene Diosgenin, regt das Wachstum des Milchdrüsengewebes an. Eine Brustvergrößerung ist somit eine ganz normale „Nebenwirkung“.

Die Yams Wurzel ist auch als Anti Aging Mittel bekannt, da das Diosgenin, die Produktion des Hormons DHEA anregt und damit den Alterungsprozess verlangsamt, sowie zur Stressreduzierung beiträgt.

Sie hat noch viele weitere positive Eigenschaften. Die Yams Wurzel wirkt Blutzucker regulierend, verdauungsfördend durch verstärkte Gallenproduktion, krampflösend im Magen- Darmbereich, entzündungshemmend und Schleim lösend, besonders bei grippalen Infekten. Ein Schutz vor Brust- Unterleibs- und Prostatakrebs soll möglich sein.

DieYams Wurzel hat eine harntreibende Wirkung, deswegen sollte man besser auf die Einnahme am Abend verzichten.

An Nebenwirkungen können Verdauungsbeschwerden wie zB. Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen auftreten, was aber meisten die Anzeichen einer Überdosierung sind.

Nach längerer Einnahmedauer können erhöhte GPT und GOT Werte auftreten. Menschen mit Vorerkrankung der Leber sollten deswegen von einer Einnahme absehen.

Auch allergische Reaktionen wie Hautausschlag und Juckreiz sind möglich, vor allem bei Benutzung einer Wild Yams Creme.

Ich selbst als Allergiker kann nichts Negatives berichten, im Gegenteil, ich vertrage Kapseln und auch die Creme/Gel ausgesprochen gut und das wobei ich normalerweise schnell allergisch reagiere.  Auch kann ich das Brustwachstum durch Creme/Gel bestätigen.

Zur Milchbildung gibt es wiedersprüchliche Infos, so dass am besten jeder die passende Dosierung für sich heraus finden sollte. Die verlinkten Produkte sind genau die, die ich auch nehme und daher bestens empfehlen kann. Siehe auch meinen Bericht dazu.

Willd Yams Wurzel – Kapseln

Wild Yams Creme

Wild Yams Gel

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Neugierig?

Archive
Neueste Kommentare